Disco Analogue

Disco Analogue

Datum: 
Fr., 19/01/2018 - 21:00

Das Treibsand und das Lübecker Label Nixx Neues laden ein zum geselligen Neujahrsschwoof in den altehrwürdigen Hallen. Um das Jahr 2018 willkommen zu heißen, haben wir uns nicht lumpen lassen und servieren euch ein Vier – Gänge – Menü, gespickt mit Live – Acts und DJs aus dem Nixx Neues Stall und einem Gast aus Berlin.
Vorhang auf für:

– Kalipo – Live (Audiolith/Antime – Berlin)

Hinter dem Pseudonym Kalipo verbirgt sich Jakob Häglsperger, der sich als Produzent von Marcus Wiebusch, Ira Atari, Pandoras Box und Fuck Art, Let’s Dance einen Namen gemacht hat. Bekannt geworden ist der gebürtige Bayer jedoch als Mitglied der Elektropunk-Band Frittenbude, deren Alben er auch produziert hat. Als Kalipo verfolgt der Wahlberliner einen anderen, weniger wilden Kurs und verblendet in seinen von Downbeat-Einflüssen und Gamelan-Elementen durchwirkten Produktionen satte House-Rhythmen mit tranceartigen Techno-Beats zwischen 110 und 130 bpm.
In seinen energetischen Live-Sets verwendet der renommierte Produzent ausschließlich analoge Synthesizer, Drum Machines und Sampler aus seiner umfangreichen Sammlung. Von den ersten Schlafzimmerproduktionen im heimischen Bayern bis hin zu seinen Charterfolgen mit Frittenbude und seiner vielseitigen Arbeit als Kalipo legte Jakob Häglsperger einen unnachahmlichen Arbeitseifer an den Tag. Angetrieben wird er von derselben Leidenschaft und Ambition, der wir schon viel einzigartige und zeitlose Kunst zu verdanken haben.

– Aggregat – Live (Nixx Neues – Lübeck)

Electro und Minimal live mit Instrumenten spielen, das Timing, den Sound und den Mix beeinflussen - das ist die Idee des Trio "Aggregat". Drei Musiker, die auf der Bühne interagieren, ihre Songs spielen oder improvisieren, schaffen damit ein Gegenstück zu elektronischer Musik, die von einem DJ aufgelegt wird. Der Instrumentalist ist in der Lage, die Atmosphäre im Publikum und die Akustik des Konzertsaals aufzunehmen und in einen Dialog zu treten, indem er gleichzeitig den Mitgliedern des Trios folgt. Drei analoge Synthesizer, die in eine Vielzahl von Effekten und einen Sequenzer gekoppelt sind, bilden den harmonischen Grundton der meisten Songs. Ein akustisches Cello, durch verschiedene Filter und Effekte verstärkt , erzeugt Melodien, Klänge und Muster. Ein klassisches Schlagzeug-Set, manchmal gesteuert durch elektronische Drum-Sounds, bestimmt den Groove.
Aggregat, gegründet Ende 2015, kam direkt bei der ersten Jam-Session zu einem Punkt, der die eigenen Grenzen sprengte. Obwohl sie mehrere Monate brauchten, um Songs zu finden, die ihren eigenen Anforderungen entsprachen.

– Guetschow & Wirger – Live (Nixx Neues – Lübeck)

Jens Guetschow und Valentin Wirger kommen aus Lübeck und haben sich Anfang 2016 als Live – Act zusammengefunden. Beide blicken auf eine längere Karriere in der elektronischen Musikszene zurück und waren vorher solo bzw. mit einem DJ – Projekt unterwegs. Da ihre Leidenschaft und ihr Interesse an elektronischer Musik eine angenehme Symbiose ergibt, schlossen sich die beiden nach einer alkoholgetränkten Nacht in einem Lübecker Club zusammen. Ursprünglich als Live – Act gegründet, fingen sie nach kurzer Zeit an, auch eigene Tracks zu produzieren und zu veröffentlichen, u.a. auf dem von ihnen mitbetriebenem Label Nixx Neues. Im Januar 2018 soll das erste Album der beiden erscheinen.

– Philipp Hanslik – DJ – Set (Nixx Neues/Amt für Alle – Lübeck)

Philipp, 1988 geboren und seit 1992 in Lübeck wohnhaft, startete 2012 mit dem Auflegen. Anfangs ausschließlich mit Punk-, Indie- und New Wave – Platten im Gepäck, begann er sich nach kurzer Zeit für elektronische Musik zu interessieren.
Seit nunmehr über 5 Jahren legt Philipp in diversen Clubs, Bars und Festivals in Deutschland, aber auch schon im europäischen Ausland auf. Dabei legt er in seinen Sets stets einen Schwerpunkt auf eine eher düstere und melancholische Grundstimmung, ist aber so flexibel wie möglich und spielt Opening – genauso wie Peaktime- und Closing – Sets. Seine selbstkritische Art veranlasst ihn dazu, sich stets weiterzuentwickeln.
Neben seinem Djing ist er einer der Betreiber des Lübecker Musiklabels Nixx Neues und ist zuständig für Akquise, Promotion, Events und mehr.
Seine Musik ist beeinflusst von verschiedenen Künstlern und Bands wie The Cure, Joy Division, Massive Attack, Oliver Huntemann, Trentemöller, Tale of Us, Jonas Saalbach, Mind Against oder Labels wie "Just This", "Afterlife" und "Life and Death".

Bilder: 
Mehr bilder: 
t